Europäischer Lebenslauf

Angaben zur Person

Name

 

Sanja RAJTER SAVIC, M.E.U.S.

Adresse

 

Kaptol 23, 10 000 Zagreb, Hrvatska

Telefon

 

+385 1 5619 855 Mob. +385 98 621 445

Fax

 

+385 1 5604 300

E-Mail

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Staatsangehörigkeit

 

Kroatische

Geburtsdatum, -ort

 

31.08.1979, Zagreb

Familienstand

 

verheiratet, 1 Kind

Arbeitserfahrung

Datum

 

Januar 2008 bis heute

Name und Adresse des Arbeitgebers

 

Anwaltsbüro Rajter Savic, Derenčinova 25, HR-10 000 Zagreb

Beruf oder Funktion

 

Rechtsanwältin

Wichtigste Tätigkeiten und Zuständigkeiten

 

Rechtsvertretung und Rechtsberatung

(Schwerpunktbereiche: Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht, Prozessführung, Europarecht)

Datum

 

September 2004 – Dezember 2007

Name und Adresse des Arbeitgebers

 

Anwaltsbüro Eugen Zadravec, Petrinjska 2, HR-10 000 Zagreb

(Vertrauensanwalt der Österreichischen und der Deutschen Botschaft in Kroatien)

Beruf oder Funktion

 

Rechtsanwaltsanwärterin

Wichtigste Tätigkeiten und Zuständigkeiten

 

Rechtsberatung und Rechtsvertretung von Unternehmen und Privaten aus dem deutschsprachigen und englischsprachigen Raum

(Schwerpunktbereiche: Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Schadenersatzrecht, Prozessführung, Europarecht)

Datum

 

Februar 2004 – April 2004

Name und Adresse des Arbeitgebers

 

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU in Brüssel, Rue Belliard 60-62, B-1040 Brüssel

Beruf oder Funktion

 

Praktikantin (Stipendium des Landesstiftung Baden Württemberg)

Wichtigste Tätigkeiten und Zuständigkeiten

 

Teilnahme an Sitzungen des EU-Parlaments und des Rates der EU und Berichterstattung über Tätigkeitsschwerpunkt: EU-Erweiterung

Änderungen in der europäischen Gesetzgebung für das Staatsministerium BW

Tätigkeitsschwerpunkt: EU-Erweiterung

Datum

 

2004 - 2010

Name und Adresse des Arbeitgebers

 

Kroatisches Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Europäische Integration, LOOS Deutschland, Infinitus d.o.o., Sekortel d.o.o., ACV d.o.o., GITEC CONSULT GmbH

Beruf oder Funktion

 

Übersetzerin, Sprachjuristin

Wichtigste Tätigkeiten und Zuständigkeiten

 

- Übersetzung der EU-Gesetzgebung aus der englischen und deutschen Sprache ins Kroatische und aus der kroatischen Sprache ins Englische und Deutsche,

- Übersetzung und Auslegung der kroatischen Vorschriften im Rahmen des Projektes „Croatian Roads Performance Maintenance Contracts“,

- Konsekutive Übersetzung in Bereichen Versicherung, Finanzwesen, Telekommunikationen, Industrie

Schul- und berufsbildung

Datum

 

Oktober 2003 – Juli 2004

Name und Art der Bildungs- oder Ausbildungseinrichtung

 

Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland

Bezeichnung der erworbenen Qualifikation

Hauptfächer

 

Master of European Studies M.E.U.S. (Schwerpunkt: Europarecht)

Masterarbeit: „Die Beschränkungen des freien Kapitalverkehrs durch nationale Regelungen am Beispiel der Goldenen Aktien“

Interdisziplinärer Studiengang (Wirtschaft, Politik und Recht der Europäischen Union)

Datum

 

Juli 1997 – Mai 2003

Name und Art der Bildungs- oder Ausbildungseinrichtung

 

Universität Zagreb, Juristische Fakultät, Kroatien

Bezeichnung der erworbenen

Qualifikation Hauptfächer

 

Diplom

Diplomarbeit: „Grundrechte“

Studium der Rechtswissenschaften

Berufliche Weiterbildung

 

                                                   Zeitraum   25-29 August 2009

                                              Hauptfächer   Annual Congress of the International Association of Young Lawyers, Budapest

    Name und Art der Bildungseinrichtung    International Association of Young Lawyers (AIJA)

 

                                                   Zeitraum    Juli 2008

                                              Hauptfächer    Europäisches Privatrecht (Sommerkurs)

     Name und Art der Bildungseinrichtung    Europäische Rechtsakademie in Trier, Deutschland

 

                                                   Zeitraum    Mai 2007

                                              Hauptfächer    Europäisches Vertragsrecht

     Name und Art der Bildungseinrichtung    Europäischer Juristentag Wien, Österreich

 

                                                   Zeitraum    Juni 2005

                                             Hauptfächer    Workshop: Interkulturelle Sensibilisierung

    Name und Art der Bildungseinrichtung    Landesstiftung Baden Württemberg, Ulm, Deutschland

 

                                                   Zeitraum    August 2000

                                              Hauptfächer    Wirtschaftspolitik auf Deutsch

     Name und Art der Bildungseinrichtung    Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Deutschland

 

Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen

Muttersprache

 

Kroatisch

Sonstige Sprachen

   

Englisch

   

(vereidigte Gerichtsdolmetscherin für die englische Sprache ab 13 Dezember 2006)

fließend in Wort und Schrift

   

Deutsch

(vereidigte Gerichtsdolmetscherin für die deutsche Sprache ab 13 Dezember 2006)

fließend in Wort und Schrift

   

Italienisch

gut in Wort und Schrift

   

Französisch

Grundkenntnisse

Soziale Fähigkeiten und Kompetenzen

 

Arbeit im internationalen und multikulturellen Umfeld, Verhandlungskompetenzen, Teamgeist

Organisatorische Fähigkeiten und Kompetenzen

 

Koordinierung und Verwaltung von Personen und Projekten, analytische Kompetenzen,

Fähigkeit zur Lösung komplexer Probleme und zur Einhaltung der zeitlichen Vorgaben

Technische Fähigkeiten und Kompetenzen

 

Souveräner Umgang mit Microsoft Office, Internet

Künstlerische Fähigkeiten und Kompetenzen

 

abgeschlossene Musikschule (Klavier)

Führerschein(e)

 

Führerschein Kategorie B

Mitgliedschaften

   

                                    Kroatische Anwaltskammer

                                    Österreichisches AussenwirtschaftsCenter Zagreb (AWC Zagreb)

                                    Deutsch-kroatische Industrie und Handelskammer (DKIHK)

                                    European Law Institute (ELI)

                                    International Association of Young Lawyers (AIJA) – Nationalvertreterin für Kroatien bis 2013

                                    Verein der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg Stipendiums